Digipass

Eine sichere Bank. Im „wahrsten“ Sinn des Wortes.

Was RaboDirect sicher macht
Sicherheits­vorkehrungen
Tipps für sicheres Online-Banking

Was RaboDirect sicher macht

  1. Mit Sicherheit: eine der best-gerateten Banken der Welt

    Vielleicht wussten Sie es schon: RaboDirect ist ein Geschäftsbereich der Coöperatieve Rabobank U.A. Aber wussten Sie auch, dass die Kreditwürdigkeit der Rabobank, die gemessen an ihrem Kernkapital zu den 50 größten Finanzinstituten der Welt zählt, von den führenden Ratingagenturen regelmäßig mit hervorragenden Bewertungen ausgezeichnet wird? Die Rabobank zählt damit zu den bestgerateten Banken der Welt, auch in puncto Sicherheit:

    Die Finanzzeitschrift Global Finance stufte die Rabobank 2019 als eine der sichersten nicht staatlichen Banken der Welt ein.

  2. Nur unseren Kunden verpflichtet, oder: Bei uns haben alle was zu sagen

    Die Rabobank ist genossenschaftlich organisiert, RaboDirect mit eingeschlossen. Das bedeutet: Wir sind keinen Aktionären verpflichtet und unsere Eigentümer (Genossen) sind nicht selten auch unsere Geschäftspartner bzw. Kunden. Daraus ergibt sich unser großes gemeinsames Ziel: ökonomische Aspekte in Einklang zu bringen mit gesellschaftlichen, ethischen und ökologischen Gesichtspunkten. 

  3. Auch finanziell stark aufgestellt

    Gemessen an ihrem Kernkapital zählt die Rabobank Gruppe zu den 50 größten Finanzinstituten der Welt und hat eine Kernkapitalquote von 17%. Damit liegt die Rabobank Gruppe weit über der international geforderten Mindestquote.

  4. Einlagensicherung auf Holländisch

    Als Geschäftsbereich der Rabobank ist RaboDirect Mitglied in der gesetzlichen Niederländischen Einlagensicherung. Diese sichert Einlagen in derselben Höhe ab wie die gesetzliche deutsche Einlagensicherung. Für Sie bedeutet das: Die Summe aller Anlagen auf Ihren Rabobank-Konten ist pro Person bis zu 100.000 Euro zu 100 Prozent gesichert.

  5. Wachstum? Ja! Aber mit Verantwortung

    RaboDirect ist dem Ziel der Rabobank Gruppe verpflichtet, nachhaltig zu wirtschaften. Wir denken, dass es in einer globalisierten Welt um weit mehr geht als um das Erzielen hoher Renditen. Unser Ziel ist es, eine Balance zu schaffen zwischen den gesellschaftlichen, ethischen, ökologischen und ökonomischen Aspekten unserer Geschäftstätigkeit und so den Interessen unserer Kunden, Mitarbeiter und Eigentümer Rechnung zu tragen.

  6. Was für hohe Online-Sicherheit noch wichtig ist: Ihr Digipass 

    Keine unveränderlichen Passwörter. Keine spezielle Download-Software für Ihren Computer und keine Karten mit Sicherheitscodes. Da die Codes mit dem Digipass immer neu generiert und nirgends hinterlegt werden, haben Keylogger, Spyware und sogenannte Phishing-Angriffe keine Chance. Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Deswegen stellen wir Ihnen eines der sichersten Authentifizierungssysteme zur Verfügung: den Digipass. Mit diesem kleinen, handlichen Gerät melden Sie sich im gesicherten Bereich für Ihre Konten an und führen Ihre Transaktionen durch. Ganz einfach und sicher. 

Diese Vorkehrungen haben wir zu Ihrer Sicherheit getroffen

Als Direktbank spielt Sicherheit für uns eine entscheidende Rolle. Wir haben die Maßnahmen, die wir für Ihre Online-Sicherheit einsetzen, kurz für Sie zusammengefasst:

Sichere Verbindung

Eine sichere Verbindung gewährleistet, dass alle übermittelten Daten mit einem Code verschlüsselt werden, der nur von dem jeweils vom Sender und Empfänger genutzten Computer verifiziert werden kann. Sobald Sie sich in Ihrem gesicherten Kontenbereich anmelden, wird eine solche sichere Verbindung ganz automatisch zwischen Ihrem Computer und unserem Server aufgebaut. Die entsprechende Webadresse beginnt dabei immer mit https://www.rabodirect.de/. Das bedeutet, dass bei einer sicheren Verbindung zu RaboDirect nichts anderes als www.rabodirect.de zwischen dem https:// und vor dem folgenden Slash (/) stehen darf.

Sicherer Digipass

Ausgezeichnetes Authentifizierungssystem.

Der Digipass ist Ihr persönlicher Schlüssel zu Ihren RaboDirect Konten. Dieses kleine, handliche Gerät erstellt einzigartige, kurzzeitig verwendbare Zugangscodes, die uns ermöglichen, Ihre Zugangsberechtigung zu verifizieren. Der eigenständige TAN-Code wird dabei ohne eine Verbindung zum Internet generiert – das macht den Digipass zu einer besonders sicheren Authentifizierungsmethode und gewährleistet, dass Ihre Online-Aktivitäten in unserem gesicherten Bereich vor unbefugtem Zugriff geschützt sind.

Mehrstufige Sicherheitsprüfung.

Der Anmeldeprozess für Ihren gesicherten Kontobereich folgt immer demselben Muster. Es schließt eine mehrstufige Sicherheitsprüfung ein:
  • Nach Eingabe Ihrer Benutzernummer wird geprüft, ob diese tatsächlich vergeben wurde.
  • Haben Sie Ihre persönliche Geheimzahl (PIN) in Ihren Digipass eingegeben und nach Erscheinen von „APPLI 1" die Ziffer 1 gedrückt, generiert der Digipass einen achtstelligen Zufallscode. Über diesen identifizieren wir Sie als rechtmäßigen Nutzer des Digipass. Erst nach Eingabe dieses Zufallscodes erhalten Sie Zugang zu Ihrem Kontobereich.
  • Für anschließende Transaktionen, wie beispielsweise eine Überweisung, erstellt Ihr Digipass weitere Codes (APPLI 2), mit denen Sie die gewünschten Aktionen entsprechend bestätigen. Achten Sie also darauf, niemals einen dieser so genannten APPLI 1- oder APPLI 2-Codes weiterzugeben!

Begrenzte Gültigkeit der generierten Codes.

Um den Missbrauch bzw. die widerrechtliche Nutzung Ihrer generierten Codes (APPLI 1 und APPLI 2) durch nicht autorisierte Personen zu verhindern, haben diese nur eine begrenzte Gültigkeit. Für den Fall, dass Sie eine Sitzung nicht innerhalb des Gültigkeitszeitraums beenden, erhalten Sie über unser System automatisch eine entsprechende Benachrichtigung und müssen sich anschließend mit einem neuen APPLI 1-Code authentifizieren.

Standardmäßig aktivierte Überweisungslimits.

Zu Ihrer Sicherheit ist bei uns standardmäßig ein Überweisungslimit aktiviert. Dieses können Sie in Ihrem gesicherten Kontenbereich jederzeit selbst anpassen bzw. bestimmen.

Warnsystem bei ungewöhnlichen Transaktionen

Wir verfügen über ein Warnsystem, das uns im Fall einer ungewöhnlichen Transaktion bzw. eines abweichenden Transaktionsmusters automatisch benachrichtigt. In einem solchen Fall werden wir Sie nach einer Prüfung durch unsere Experten selbstverständlich persönlich kontaktieren.

Sichere Kommunikation

Für den Fall, dass es eine Neuigkeit oder ein Sicherheitsrisiko geben sollte, werden wir Sie immer und ausnahmslos über eine „Secure Mail" in Ihrem gesicherten Kontenbereich informieren. Darüber hinaus werden Sie zusätzlich eine E-Mail mit dem Hinweis erhalten, dass sich eine neue Nachricht in Ihrem gesicherten Bereich befindet. Niemals werden wir Sie im Rahmen einer notwendigen Identifizierung per E-Mail oder Secure Mail nach Ihren Zugangsdaten oder Ihrer PIN fragen, auch nicht bei einer Identifikation am Telefon. Hier identifizieren wir Sie anhand von zufälligen Sicherheitsfragen, die nur Sie beantworten können.

Hilfe im Ernstfall

Sie erwarten von uns – zu Recht – 100-prozentigen Einsatz in Sachen Online-Banking. Natürlich auch im Notfall, wenn infolge eines Online-Diebstahls Ihrer Benutzer- oder Kontonummer oder Ihrer Passwörter Beträge ohne Ihre Genehmigung von Ihrem Konto abgebucht wurden. 

Unser 100-prozentiger Einsatz für Sie setzt jedoch voraus , dass Sie sofort aktiv werden und uns umgehend benachrichtigen, wenn

  • Ihr Digipass oder ein Dokument, auf dem Ihre PIN oder Benutzernummer vermerkt ist, verloren gegangen ist oder gestohlen wurde oder
  • Sie nicht von Ihnen veranlasste Bewegungen auf Ihrem Bankkonto feststellen.

Außerdem gehen wir davon aus, dass Sie die nachfolgenden Sicherheitshinweise beachtet und die Ihrerseits erforderlichen Maßnahmen ergriffen haben:

  • Ihren Digipass an einem sicheren Ort aufbewahrt haben;
  • das Wissen über Ihre PIN oder Ihre Benutzernummer mit niemandem geteilt haben;
  • immer auf eine sichere Internetverbindung geachtet haben (die Adresse in Ihrem Browser sollte mit https://www.rabodirect.de beginnen);
  • sich regelmäßig über unsere Sicherheitshinweise informiert  haben.

Tipps für sicheres Online-Banking

Schützen Sie Ihren Digipass (inklusive Codes) und Ihre PIN.

Geben Sie niemals die vom Digipass generierten Codes und/oder Ihre persönliche PIN weiter.

  • Bewahren Sie Digipass und Benutzernummer immer getrennt voneinander auf. So machen Sie es Unbefugten auch im Falle eines Wohnungseinbruchs schwerer, sich Zugriff auf Ihr Konto zu verschaffen.
  • Auch wenn es praktisch erscheint: Schreiben Sie nie Ihre PIN auf einen Zettel oder gar direkt auf Ihren Digipass. Schnell erhascht ein Unbefugter einen Blick auf Ihre Daten.
War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Geben Sie Ihren Digipass nicht aus der Hand.

Jeder Digipass ist persönlich an Sie als Kunden gebunden und generiert die notwendigen Codes ausschließlich für Ihre Konten. Geben Sie den Digipass daher nicht an Dritte weiter bzw. teilen Sie ihn nicht mit anderen.

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Schützen Sie Ihren Computer mit einem aktuellen Antivirenprogramm und einer Firewall.

Computerviren können schwere Schäden auf Ihrem PC verursachen. Um dies zu verhindern, verwenden Sie am besten eine aktuelle Antivirensoftware und eine persönliche Firewall. Bei letzterem handelt es sich um ein Programm, das Ihren Computer gegen das unbefugte Eindringen von außen schützen soll und Sie über jeden Versuch sofort informiert. Führen Sie daher regelmäßig Updates Ihrer Antivirensoftware sowie Systemprüfungen durch, um Ihren Computer vor Virenbefall und unerwünschten Eindringlingen zu schützen. Vergewissern Sie sich zudem bei jedem PC-Start, dass das Antivirenprogramm auch aktiviert ist – selbst dann, wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind.

Sollten Sie während des Besuchs im gesicherten Bereich eine Meldung Ihres Antivirenprogramms erhalten, verständigen Sie bitte den Vertreiber der Antivirensoftware oder wenden Sie sich an einen Mitarbeiter unseres Service-Teams.

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Schützen Sie Ihr Drahtlosnetzwerk.

Ein Drahtlosnetzwerk oder WLAN ist gerade deshalb praktisch, weil man damit überall surfen kann. Achten Sie darauf, dass Ihr WLAN gegen Zugriff von außen geschützt ist. Ist Ihre Verbindung nicht sicher, können sich Eindringlinge Zugang zu Ihrem Computer verschaffen und damit Einblick in Ihre Dateien und Online-Anmeldedaten gewinnen, oder auch Ihr Online-Verhalten verfolgen.

Schützen Sie daher Ihr Drahtlosnetzwerk durch ein sicheres Passwort und eine moderne Verschlüsselungstechnik.

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Schützen Sie Ihre Passwörter.

Geben Sie niemals das Passwort zu Ihren Programmen oder Ihrem Internetzugang heraus. Versenden Sie es vor allem nie in einer E-Mail. Und noch Eins: Wir von RaboDirect werden Sie zur Identifikation niemals nach Ihren Zugangsdaten oder Ihrer PIN fragen. Um Sie am Telefon eindeutig identifizieren zu können, fragen wir Sie stattdessen nach Ihrem persönlichen Telefon-Passwort.

Sofern Sie noch kein Telefon-Passwort hinterlegt haben, erfragen wir alternativ einige Angaben wie z.B. Adresse, Rufnummer oder Geburtsdatum, um den Anrufer zu identifizieren. Sollte Sie also jemand auffordern, Ihre Zugangsdaten oder Ihre PIN herauszugeben, gehen Sie bitte keinesfalls darauf ein!

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Achten Sie darauf, dass Ihre Internetverbindung sicher ist.

Überprüfen Sie stets, dass die angezeigte Webadresse nicht mit der gängigen Folge „http“, sondern mit „https“ beginnt. Das „s“ steht in diesem Fall für „Sicherheit“.

Möchten Sie genauere Informationen zum Sicherheitszertifikat der Internetseite von RaboDirect erhalten, klicken Sie zum Beispiel im Microsoft Internet Explorer mit der rechten Maustaste auf den Hintergrund der Webseite und wählen Sie den Punkt „Eigenschaften“. In dem anschließend erscheinenden, gesonderten Bildschirmfenster klicken Sie dann bitte auf „Zertifikate“. Im nachfolgenden Fenster finden Sie Detailinformationen zum Zertifikat der Webseite.

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Seien Sie vorsichtig im Umgang mit Ihren persönlichen Daten.

Viele Internetseiten verlangen die Eingabe privater Daten und Informationen. Vergewissern Sie sich vor Eingabe, ob die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten für die Nutzung der Internetseite auch wirklich erforderlich ist.

Achtung: Geben Sie niemals einen Ihrer Codes weiter, weder Ihre PIN noch die vom Digipass generierten Codes, die Sie für den Login (APPLI 1) oder die Freigabe einer Transaktion (APPLI 2) benötigen.

Denken Sie bitte auch immer daran, dass alle in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter geteilten Informationen der Öffentlichkeit zugänglich sind und Betrüger diese Informationen nutzen können.

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Misstrauen Sie E-Mails.

Vertrauen Sie niemals E-Mails von einer „Bank“ in der Sie dazu aufgefordert werden, etwas zu tun, um weiterhin bestimmte Dienste nutzen zu können (z.B. auf Ihre Konten zuzugreifen). Sollte RaboDirect Ihnen eine wichtige Information zukommen lassen wollen, wird diese Ihnen per „Secure Mail“ in Ihren gesicherten Kontenbereich zugestellt.

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Misstrauen Sie Pop-ups.

Pop-ups sind kleine Einblendungen (Fenster), die wie aus dem Nichts in Ihrem Browserfenster erscheinen. Meist handelt es sich dabei um harmlose Werbung. Manche von ihnen enthalten aber auch sogenannte „Spyware“ oder auch „Trojanische Pferde“, die zum Beispiel Keyboardeingaben wie Login-Codes überwachen oder Informationen an nicht vertrauenswürdige Quellen weitergeben.

Vor allem bei jenen Pop-ups, die private Informationen abfragen, ist Vorsicht geboten. Sie können sicher sein, dass RaboDirect Sie niemals über ein Pop-up nach persönlichen Daten fragen wird.

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Halten Sie Ihr Betriebssystem und Ihre Browser stets auf dem neuesten Stand.

Veraltete Browser können Sicherheitsrisiken bergen, da sie nicht immer die neuesten Sicherheits-Updates beinhalten. Eine aktuelle Browserversion gibt Ihnen also zusätzliche Sicherheit. Das Gleiche gilt auch für Ihr Betriebssystem, da alte Systeme oftmals nicht mehr mit neuen Sicherheits-Updates versorgt werden.

Weiterführende Informationen zur Sicherheit Ihres Systems finden Sie hier:

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Senden Sie uns private oder finanzielle Informationen ausschließlich über unser gesichertes Nachrichten-Modul.

Sie möchten vertrauliche oder finanzielle Daten an unseren Kundenservice übermitteln?
Verwenden Sie dazu unser gesichertes Nachrichten-Modul. Sie finden dieses im Kontobereich unter "Mein Konto > Nachrichten".

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Achten Sie darauf, sich immer richtig abzumelden.

Klicken Sie, nachdem Sie Ihren persönlichen Online-Banking-Bereich genutzt und all Ihre Transaktionen durchgeführt haben, stets auf „Abmelden“ ("Mein Konto > Abmelden") . Nur dadurch stellen Sie sicher, dass Ihre Sitzung sofort und vollständig beendet wird.

Lassen Sie Ihren Computer niemals unbeobachtet, wenn Sie noch beim Online-Banking angemeldet sind! Für Dritte ist es sonst deutlich einfacher, sich unbefugt Zugang zu Ihrem Online-Banking zu verschaffen.

War diese Information hilfreich? Schade, dass wir Ihnen mit unserer Antwort noch nicht weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Feedback!
User mit Smartphone

Phishing: ein aktuelles Problem

Betrüger verschicken E-Mails oder bauen Websites, die aussehen wie Nachrichten einer Bank, eines Unternehmens oder einer Behörde. Ihr Ziel? Fischen nach Codes oder Daten. Auf diese Weise können Sie einen Fall von "Phishing" erkennen.

Ausgezeichnet!

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – deswegen stehen wir sowohl in regelmäßigem Dialog mit unseren Kunden als auch mit unabhängigen Zertifizierungsorganisationen. Das Ergebnis: Ausgezeichnet, nicht nur vom TÜV Saarland, sondern auch von unseren Anlegern.

Nachhaltige Bank überregional: Platz 1 für RaboDirect

Bestnote für RaboDirect in der Kategorie „Nachhaltige Bank“

Euro am Sonntag
68.338 Bank­kunden haben in einer Befragung des Hamburger Sozial­wissenschaft­lichen Instituts (SWI) ent­schieden: Der Sparspezialist RaboDirect, der sich unter dem Leit­gedanken „Banking for Food“ gegen Lebens­mittel­ver­schwendung en­ga­giert, verdient die Note „sehr gut“ in der Kategorie „Nachhaltige Bank“. In der vom Magazin „€uro am Sonntag“ be­auf­trag­ten Erhebung standen insgesamt 15 deutsch­land­weit aktive Allrounder-, Groß- sowie Direktbanken zur Wahl.

TÜV Service tested

Kundenurteil: Gesamtnote „Gut“ für Kundenzufriedenheit und Servicequalität

TÜV Saarland
Der TÜV Saarland hat im Juli 2019 rund 1.500 RaboDirect Kunden in einer Online-Umfrage auf den Zahn gefühlt. Wie sieht's aus in Sachen Kunden­zufrieden­heit und Service­quali­tät? Das klare Ergebnis: RaboDirect erhielt die Gesamtnote „Gut" (1,9). Wichtige Kriterien waren zum Beispiel die Beratungs­kompetenz unseres Service-Teams, die Verständ­lich­keit der Erklärung unserer Produkte, der Konto­eröffnungs­prozess, die Benutzer­freund­lich­keit des Digipasses und die Gestaltung unseres Internet­auftritts insgesamt. Die Kunden bescheinigten uns Stärken auf breiter Front. Wir bleiben dran!

Unter folgendem Link können Sie nach Eingabe der Zertifikats­nummer (Nr. SC43697) das Zertifikat und die Bewertungs­grundlagen einsehen.

Handelsblatt Auszeichnung "Top Tagesgeld 2019": Höchste Zinsen für´s Tagesgeld

TOP Tagesgeld 2019: Höchste Zinsen für's Tagesgeld

Handelsblatt
Höchste Zinsen für's Tagesgeld – die attes­tiert uns jetzt das Handelsblatt zum zweiten Mal in Folge. Die renom­mierte Tages­zeitung für Wirtschaft, Finanzen und Politik platzierte uns auch 2019 wieder regel­mäßig ganz oben in ihrem Tagesgeld­vergleich: Während 46 von insgesamt 52 Wochen landete RaboDirect hier unter den Top 3 des seitens der un­ab­häng­igen FMH-Finanzberatung durch­ge­führ­ten Rankings und darf sich deshalb erneut mit dem Handelsblatt-Siegel „Top Tagesgeld“ schmücken.

Auszeichnung Herausgeber
01/2019 TOP Tagesgeld 2018 - 11 Mal in den Top 3 Handelsblatt zum Ergebnis
08/2017 Service tested: Gut (1,9) TÜV Saarland zum Ergebnis
02/2016 Finanztest: Dauerhaft gut Stiftung Warentest zum Ergebnis
08/2014 Finanztest: Gut (1,8) Stiftung Warentest zum Ergebnis
11/2013 Beste Tagesgeldbank für Neu- und Bestandskunden. FMH Finanzberatung zum Ergebnis
2012 Bestes Finanzprodukt 2012 - Kategorie: Tagesgeld BankingCheck.de zum Ergebnis
08/2012 Bestnote optimal-banking.de zum Ergebnis
Der Digipass von RaboDirect

RaboDirect stellt mit dem kostenlosen Digipass eines der sichersten Authentifizierungssysteme zur Verfügung.

Der Digipass ist Ihr persönlicher Schlüssel zu Ihren RaboDirect Konten. Dieses kleine, handliche Gerät erstellt einzigartige, kurzzeitig verwendbare Zugangscodes, die uns ermöglichen, Ihre Zugangsberechtigung zu verifizieren. Der eigenständige TAN-Code wird dabei ohne eine Verbindung zum Internet generiert – das macht den Digipass zu einer besonders sicheren Authentifizierungsmethode und gewährleistet, dass Ihre Online-Aktivitäten in unserem gesicherten Bereich vor unbefugtem Zugriff geschützt sind.

Mehr über den Digipass erfahren

Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Haben Sie schon mal einen Blick auf unsere „Fragen und Antworten“ geworfen? Hier finden Sie zusammengefasste Informationen zu oft gestellten Fragen rund um das Thema Sicherheit.

Sicherheit bei RaboDirect
Ihr Sparspezialist

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden