More crop per drop: Rabobank fördert australisches AgTech für smarte Bewässerungssysteme

FRANKFURT – 22. August 2021.
Wasser möglichst effizient in der Landwirtschaft einzusetzen – damit beschäftigt sich SWAN Systems. Das junge australische AgTech-Start-up entwickelt digitale Lösungen für Wasser- und Ressourcenmanagement, um Landwirte bei der effizienten Nahrungsmittelproduktion zu unterstützen. Dank dieses innovativen Ansatzes gewann SWAN Systems im letzten Jahr den FoodBytes!-Pitch der Rabobank, zu der auch RaboDirect gehört.

Die Weltbevölkerung wächst rasant: um mehr als 80 Millionen Menschen jährlich, wie Berechnungen der Vereinten Nationen zeigen. Bis zum Jahr 2050 werden voraussichtlich 9,6 Milliarden Menschen auf der Welt leben. Damit wird auch der Bedarf an Nahrung und Wasser immens steigen. Gleichzeitig erschwert der Klimawandel in vielen Regionen die Bedingungen für die Landwirtschaft.

Umso wichtiger ist es, die lebenswichtige, immer knapper werdende Ressource Wasser so sparsam und effizient zu nutzen wie möglich. Eine Schlüsselrolle spielt hier die Digitalisierung: Smarte Technologien und Datenanalysen helfen, Wasser in trockenen Regionen möglichst sparsam einzusetzen, etwa mit genauem Monitoring des jeweiligen Wasserverbrauchs. Gleiches gilt für den Einsatz von Dünger, der sich mit smarten Lösungen ebenfalls punktgenau planen lässt. Neben der Landwirtschaft profitieren davon beispielsweise auch Städte und Kommunen, die für öffentliche Grünanlagen verantwortlich sind.

Bewässerung auf einem Feld

Bestmögliche Ergebnisse durch smartes Bewässerungsmanagement

Mit der Frage, wie sich Wassermanagement effizienter gestalten lässt, beschäftigt sich das australische AgTech SWAN Systems. Das junge Unternehmen mit Sitz in Perth hat mithilfe wissenschaftlicher Erkenntnisse eine digitale, webbasierte Plattform für Präzisionsbewässerung und -düngung entwickelt. Sie unterstützt Landwirte dabei, den Einsatz von Wasser und Nährstoffen exakt zu planen und engmaschig zu überwachen. So können sie die jeweils richtigen Mengen zur richtigen Zeit auf ihre Felder ausbringen und damit wirtschaftlich wie ökologisch bestmögliche Resultate erzielen.

Dafür werden branchenübliche Erntemodelle mit maßgeschneiderten Modellen kombiniert, die Faktoren wie Pflanzensorten, Bodenarten, Klimabedingungen, Jahreszeiten oder Details des jeweiligen Bewässerungssystems berücksichtigen. Die zugrunde liegende Software verarbeitet zudem historische und aktuelle Prognosedaten aus verschiedenen Quellen und gewinnt daraus konkrete Erkenntnisse. Die Benutzeroberfläche der Plattform ist unkompliziert gestaltet und lässt sich intuitiv benutzen, sodass auch technisch weniger erfahrene Mitarbeiter die Bewässerungs- und Pflanzendüngerprogramme verwalten können. Außerdem kann das System bei Bedarf einfach konfiguriert und an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

Sieger bei FoodBytes! 2020

Mit seiner Technologie für Präzisionsbewässerung und -düngung hat sich SWAN Systems 2020 beim jährlichen FoodBytes!-Pitch der Rabobank in der Kategorie AgTech durchgesetzt. Das Format FoodBytes! bringt junge Gründer und Start-ups mit Führungskräften und Investoren aus der Lebensmittel- und Agrarbranche zusammen. Im Fall von SWAN Systems honorierte die FoodBytes!-Jury den innovativen Ansatz des Konzepts sowie das Potenzial, das wichtige Thema Wassermanagement weiterzuentwickeln.

„Wasserknappheit ist ein wachsendes Problem. Wir müssen die Produktion von Lebensmitteln smarter gestalten. Deshalb ist die Auszeichnung von FoodBytes! für uns viel mehr als ein Preisgewinn“, sagt Rod Campbell, Executive Chairman von SWAN Systems. „Diese Bestätigung durch die Rabobank gibt uns einen starken Schub, um neue Kunden zu gewinnen und so eine nachhaltige Landwirtschaft voranzubringen. Wir freuen uns über die Qualität und Größe des Netzwerks, das wir dank FoodBytes! aufbauen konnten.“ Nun steht für das AgTech die weitere Kapitalbeschaffung an, um auch in Nordamerika Fuß zu fassen.

RaboDirect Presseservice

Laura Maria Kämz
fischerAppelt, relations GmbH
E-Mail: rabodirect@fischerappelt.de
Tel.: +49 (0)30 726 146 239

Über RaboDirect Deutschland

RaboDirect Deutschland ist ein Geschäftsbereich der deutschen Zweigniederlassung der Coöperatieve Rabobank U.A., einer holländischen Bankengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Direktbankgeschäft wurde im Juni 2012 als neuer Geschäftsbereich der Zweigniederlassung Frankfurt gegründet und ist auf Sparprodukte für Privatkunden spezialisiert. Im Firmenkundengeschäft ist die deutsche Zweigniederlassung der 1898 als Genossenschaftsbank gegründeten Rabobank Gruppe bereits seit 1984 als Spezialist für Finanzierungen im Agrar- und Nahrungsmittelsektor tätig. Die Rabobank Gruppe ist einer der größten Finanzdienstleister der Niederlande. Inzwischen ist die Bank in 40 Ländern mit nahezu 10 Millionen Kunden und über 43.000 Mitarbeitern vertreten und verfügt über Einlagen von mehr als 361 Milliarden Euro (Stand 2020). Weitere Informationen im Internet auf www.rabodirect.de und www.rabobank.com

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden