Rabobank Gruppe schließt RaboDirect in Deutschland

Kontoauflösung hat begonnen, Kundengelder wurden ausgezahlt

FRANKFURT – 4. November 2021.
Die Rabobank Gruppe wird ihr Direktbankgeschäft in Deutschland (RaboDirect) bis Ende des Jahres einstellen. Im Rahmen dessen wurden zum 31. Oktober alle Kundenkonten geschlossen und die Guthaben anschließend auf die Referenzkonten ausgezahlt. Das Firmenkundengeschäft (Wholesale Banking) bleibt von den Entwicklungen unberührt.

Die niederländische Rabobank wird ihr Direktbankgeschäft in Europa (IDB Europe) bis Ende 2021 einstellen. Bereits im Juli wurden die Kunden von RaboDirect per E-Mail und auf www.rabodirect.de darüber informiert, dass die Direktbank schließt. Seitdem hat RaboDirect die Kunden regelmäßig mit individuellen Informationen zum Schließungsprozess begleitet. „Unser Team hat in den vergangenen Monaten sein Bestes gegeben, um einen für alle Kunden reibungslosen Schließungsprozess sicherzustellen“, so Klaus Vehns, Europa-Chef des Direktbankgeschäfts und General Manager der Rabobank in Deutschland.  Für die von der Schließung betroffenen 62 RaboDirect Mitarbeiter wurde zwischen Management und Betriebsrat ein Sozialplan mit fairen und sozialverträglichen Lösungen für die Arbeitnehmer ausgehandelt.  

Kundengelder wurden ausgezahlt

Am 31. Oktober hat RaboDirect alle Kundenkonten geschlossen und die Guthaben am 1. November auf die jeweiligen Referenzkonten ausgezahlt. Bis Ende 2021 wird das gesamte Privatkundengeschäft in Deutschland erfolgreich abgewickelt sein. RaboDirect war im Jahr 2012 mit attraktiven Anlageprodukten gestartet und hat sich erfolgreich als nachhaltiger Sparspezialist am deutschen Markt etabliert. Anfang 2021 zählte RaboDirect gut eine Viertelmillion Privatkunden mit einem gesamten Anlagevolumen von über 9 Milliarden Euro.

Im Firmenkundengeschäft sieht die Rabobank in Deutschland nach wie vor Wachstumspotenzial und wird ihre Produkte und Finanzierungen mit Fokus auf den Lebensmittel- und Agrarsektor weiterhin anbieten.

RaboDirect Presseservice

Laura Maria Kämz
fischerAppelt, relations GmbH
E-Mail: rabodirect@fischerappelt.de
Tel.: +49 (0)30 726 146 239

Über RaboDirect Deutschland

RaboDirect Deutschland ist ein Geschäftsbereich der deutschen Zweigniederlassung der Coöperatieve Rabobank U.A., einer holländischen Bankengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Direktbankgeschäft wurde im Juni 2012 als neuer Geschäftsbereich der Zweigniederlassung Frankfurt gegründet und ist auf Sparprodukte für Privatkunden spezialisiert. Im Firmenkundengeschäft ist die deutsche Zweigniederlassung der 1898 als Genossenschaftsbank gegründeten Rabobank Gruppe bereits seit 1984 als Spezialist für Finanzierungen im Agrar- und Nahrungsmittelsektor tätig. Die Rabobank Gruppe ist einer der größten Finanzdienstleister der Niederlande. Inzwischen ist die Bank in 40 Ländern mit nahezu 10 Millionen Kunden und über 43.000 Mitarbeitern vertreten und verfügt über Einlagen von mehr als 361 Milliarden Euro (Stand 2020). Weitere Informationen im Internet auf www.rabodirect.de und www.rabobank.com

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden