Die Rabobank holt mit FoodBytes! jährlich nachhaltige Gründer an den Start

FRANKFURT – 3. Mai 2021.
Um die wachsende Weltbevölkerung ausreichend mit Nahrung versorgen zu können, sind Engagement, gute Ideen und vor allem tatkräftige Akteure gefragt. Die genossenschaftliche Rabobank, zu der auch RaboDirect gehört, liefert mit ihrem FoodBytes! Wettbewerb die nötige Unterstützung. Im Rahmen dieses Pitch-Formats bringt der Finanzspezialist Start-ups der nächsten Generation mit Führungskräften und Investoren aus der Lebensmittel- und Agrarbranche zusammen.

FoodBytes! hat ein klares Ziel: mit innovativen Ideen nachhaltige Veränderungen zu bewirken und dafür vielversprechende Konzepte und Talente aus dem Lebensmittel-, Agrar- und Technologiebereich gezielt zu unterstützen. Dies ist zentraler Bestandteil der „Banking for Food“-Strategie der Rabobank, ganz im Sinne ihrer langfristigen Zielsetzung „Growing a better world together“.

FoodBytes! Gewinner mit Trophäe

Wer hat das beste Konzept? Bewerbungen noch bis zum 16. Mai möglich

Der Startschuss für die diesjährige FoodBytes! Challenge fiel Anfang April. Noch bis zum 16. Mai können sich Start-ups auf www.foodbytesworld.com/apply bewerben. Nach der Vorauswahl treten die Finalisten im November zur Pitch-Präsentation an, die aufgrund der Corona-Pandemie bereits zum zweiten Mal virtuell stattfinden wird. Die drei Kategorien, in denen vorausdenkende Start-ups dieses Jahr mit Einfallsreichtum punkten können, lauten „Nachhaltige Lieferketten“, „Besseres Ressourcenmanagement“ und „Die nächste Stufe der Ernährung“.

„Wir suchen weltweit nach Start-ups mit bereits validierten Geschäftsmodellen, nachgewiesener kommerzieller Zugkraft und leistungsstarken, vielfältigen Teams, die branchenübergreifend denken und das Potenzial haben, sinnvolle und nachhaltige Veränderungen in der gesamten Lebensmittelwertschöpfungskette voranzutreiben“, sagte Anne Greven, Head of F&A Innovation der Rabobank. „Jedes Jahr liegt die Messlatte wieder ein Stück höher, was das Innovationsniveau der Teilnehmer betrifft. Wir freuen uns darauf, sie mit unserer Förderung und unserem globalen Netzwerk in allen Phasen ihres Wachstums zu unterstützen.“

Spannende Projekte: Gewinner der letzten Jahre

Zu den Gewinnern der vergangenen Jahre zählt etwa das Start-up Agricycle Global, das Kleinbäuerinnen in Kenia und Uganda beim Verkauf ihrer Erträge unterstützt, bevor die Ware verdirbt. Envara Health entwickelte ein Nahrungsergänzungsmittel, das Menschen mit Mukoviszidose hilft, Fette und fettlösliche Vitamine aufzunehmen (beide 2020). Regrained stellt Müsliriegel aus Nebenprodukten her, die bei der Bierproduktion entstehen (2018), und Neo Farms hat ein vollautomatisiertes Indoor-Gewächshaus entworfen, das auch in die private Küche passt (2017). 2020 zeichneten sich die Bewerber zudem durch besonders divers besetzte Teams aus, in denen Frauen und People of Color die Hälfte der Führungskräfte stellten.

Über FoodBytes!

FoodBytes! ist Teil der Start-up-Innovationsinitiative der Rabobank und wird von einem internationalen Team in New York City und Utrecht, Niederlande, geleitet. Damit hat die Rabobank ein wichtiges Netzwerk für Unternehmen, Investoren und junge Gründer aufgebaut, die Pionierarbeit für eine nachhaltige Lebensmittelversorgung der Weltbevölkerung leisten. Im Rahmen der „Banking for Food“-Strategie fördert FoodBytes! die Zusammenarbeit zwischen Start-ups, großen Lebensmittel- und Agrarunternehmen und Investoren mit den Programmen FoodBytes! Pitch und FoodBytes! Pilot. Zu den Bausteinen gehören Mentor-Coaching und der Zugang zum Rabobank Netzwerk, um Ideen weiterzuentwickeln und Marktchancen zu verbessern.

Der erste Pitch-Wettbewerb fand 2015 in San Francisco statt. Seitdem haben jährliche FoodBytes! Events in Europa, Nordamerika oder Australien bisher 28 Gewinner hervorgebracht. Die Alumni-Community umfasst mittlerweile mehr als 350 Unternehmen. Mehr Informationen zu FoodBytes! gibt es auf foodbytesworld.com, LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube.

RaboDirect Presseservice

Laura Maria Kämz
fischerAppelt, relations GmbH
E-Mail: rabodirect@fischerappelt.de
Tel.: +49 (0)30 726 146 239

Über die Rabobank

Die genossenschaftliche Rabobank ist eine der weltweit führenden Banken im Agrar- und Lebensmittelsektor, die rund 9,5 Milliarden Kunden in 40 Ländern betreut. Zu dem Leistungsangebot des holländischen Finanzdienstleisters zählen das Privatkunden- und Firmenkundengeschäft, die Vermögensverwaltung sowie Leasing- und Immobiliendienstleistungen. Im Sinne ihrer Zielsetzung „Banking for Food“ fördert die Rabobank die globale Nahrungsmittelsicherheit und investiert jährlich mehr als 65 Milliarden Euro weltweit in Unternehmen im Nahrungsmittelsektor und in einzelne landwirtschaftliche Projekte.
www.rabobank.com

Über die Rabobank und RaboDirect in Deutschland

In Deutschland ist die Rabobank seit 1984 in Frankfurt am Main vertreten, wo ein internationales Team aus Finanzexperten für Geschäftskunden ein umfassendes Angebot an branchenspezifischen Produkten und Finanzdienstleistungen bereithält. Ergänzt wird das Angebot durch das Privatkundengeschäft von RaboDirect Deutschland. Die als Geschäftsbereich der Zweigniederlassung Frankfurt errichtete Direktbank ist auf Sparprodukte spezialisiert und versorgt mehr als eine Viertelmillion Kunden in Deutschland mit ausgesuchten Anlagemöglichkeiten. Weitere Informationen finden Sie unter www.rabobank.de und www.rabodirect.de

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden