RaboDirect verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit unserer Nutzung von Cookies einverstanden.

20.000 Euro für nachhaltige Bildung.

RaboDirect fördert im fünften Jahr „WERTvoll macht Schule“.

FRANKFURT – 14. Oktober 2019.
Ob der respektvolle Umgang miteinander oder die Wertschätzung von Ressourcen: Wissen und Werte bestimmen unser Handeln und sollten daher so früh wie möglich vermittelt werden. Dafür setzt sich „WERTvoll macht Schule“ (ehemals „Projekt KinderCash“) mit einem Förderprogramm für Grundschulen ein. Die preisgekrönte Bildungsinitiative wird auch in diesem Jahr von RaboDirect als Deutschlandpate gefördert.

Wer mit den Ressoucen der Erde nicht verantwortungsvoll umgeht, nimmt entsprechende Folgen für Mensch und Umwelt in Kauf. Daher sollte das eigene Konsumverhalten so bewusst wie möglich  gestaltet werden – und das am besten schon im Kindesalter. Um der nächsten Generation konkrete Hilfestellung zu bieten, hat „WERTvoll macht Schule“ ein ganz besonderes Unterrichtsprogramm entwickelt: Grundschüler erlernen wichtige Werte- und Finanzkompetenzen, zum Beispiel den bewussten Umgang mit Geld, das Treffen von nachhaltigen Konsumentscheidungen oder das Hinterfragen von Werbestrategien. Passende Unterrichtsmaterialien stellt „WERTvoll macht Schule“ den Lehrern kostenlos und werbefrei zur Verfügung. Zudem bietet die Initiative ein Elternmagazin sowie Infoabende an, damit das Wissen auch zu Hause angewendet und gefestigt werden kann.

Sabine Reinert, Leiterin Marketing bei RaboDirect und Diana Bartl, Gründerin von „WERTvoll macht Schule“ (v.li.)
Sabine Reinert, Leiterin Marketing bei RaboDirect und Diana Bartl, Gründerin von „WERTvoll macht Schule“ (v.li.)

Verantwortungsvoll mit Ressourcen umgehen.

„Unsere moderne Konsumgesellschaft stellt bereits Kinder vor viele Herausforderungen. Damit sie diese im Erwachsenenalter optimal meistern können, sollten sie so früh wie möglich darauf vorbereitet werden. Dafür braucht es ausreichend Wissen und Informationen und die richtigen Fähigkeiten und Kompetenzen. Diese wichtigen Lerninhalte bündelt ‚WERTvoll macht Schule‘ in seinem Unterrichtsprogramm“, so Sabine Reinert, Leiterin Marketing & PR bei RaboDirect. Die Direktbank übernimmt die Deutschlandpatenschaft für „WERTvoll macht Schule“ bereits das fünfte Mal in Folge und stellt der Initiative alljährlich ein Fördergeld von 20.000 Euro zur Verfügung. Eine sinnstiftende Verbindung, denn das Konzept von „WERTvoll macht Schule“ passt optimal zu RaboDirect, die sich als Teil der Rabobank für den bewussten Umgang mit Ressourcen einsetzt. Dank der Spareinlagen ihrer Kunden kann die Bank im Rahmen ihrer Strategie „Banking For Food“ weltweit sinnvolle Projekte im Agrar- und Lebensmittelbereich finanzieren. Das übergeordnete Ziel: die Sicherstellung der Lebensmittelversorgung künftiger Generationen.

Digitales Lernen für Kinder.

Un die Schonung von Ressourcen geht es auch bei den neuen Unterrichtsideen von „WERTvoll macht Schule“, die Lehrer dabei unterstützen, ihren Unterricht Schritt für Schritt digitaler zu gestalten. „Schulen haben ein immenses Aufgabenspektrum, das es zu bewältigen gilt. Mit unseren Unterrichtsmaterialien versuchen wir, ihnen die Arbeit etwas zu erleichtern und dadurch Zeit zu sparen“, so Diana Bartl, Gründerin von „WERTvoll macht Schule“ Und die Schüler lernen dadurch, wie sie die neuen Medien sinnvoll für sich nutzen können, z. B., indem sie im Internet recherchieren, eigene Blogbeiträge erstellen, den Umgang mit Apps erlernen oder eigene Videos drehen. Auch ein eigener digitaler und somit papierfreier Taschengeldplaner ist so schnell erstellt. 

Pressekontakt:

Havas Hamburg GmbH
Assana Jensen
Tel.: +49 (0) 404 3175 123
E-Mail: Assana.Jensen@havas.com

Über RaboDirect Deutschland.

RaboDirect Deutschland ist ein Geschäftsbereich der deutschen Zweigniederlassung der Coöperatieve Rabobank U.A., einer holländischen Bankengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Direktbankgeschäft wurde im Juni 2012 als neuer Geschäftsbereich der Zweigniederlassung Frankfurt errichtet und ist auf Sparprodukte für Privatkunden spezialisiert. Im Firmenkundengeschäft ist die deutsche Zweigniederlassung der 1898 als Genossenschaftsbank gegründeten Rabobank Gruppe bereits seit 1984 als Spezialist für Finanzierungen im Agrar- und Nahrungsmittelsektor tätig. Die Rabobank Gruppe ist einer der größten Finanzdienstleister der Niederlande. Inzwischen ist die Bank in 38 Ländern mit 8,4 Millionen Kunden und knapp 43.600 Mitarbeitern vertreten und verfügt über Einlagen von 347 Milliarden Euro (Stand 2018). Weitere Informationen im Internet auf www.rabodirect.de und www.rabobank.com.

Ihr Sparspezialist

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden