RaboDirect verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit unserer Nutzung von Cookies einverstanden.

Kinder retten Lebensmittel.

FRANKFURT – 3. Juni 2019.
Ausbildung zu Lebensmittelrettern an Berliner Grundschulen: RaboDirect und RESTLOS GLÜCKLICH e. V. schreiben im Rahmen ihres Projekts „School Lunch“ einen Kreativ-Wettbewerb für zehn Workshops zum Thema Lebensmittelverschwendung im ersten Schulhalbjahr 2019/20 aus.

Eine halbe Tonne gerettete Lebensmittel und über 1.000 ausgebildete Lebensmittelretter – das ist die erfreuliche Bilanz des Bildungsprojekts „School Lunch“, mit dem RaboDirect zusammen mit seinem Berliner Kooperationspartner RESTLOS GLÜCKLICH e. V. 2018 erstmalig an den Start ging. Bei den Workshops drehte sich alles um das Thema Wertschätzung von Lebensmitteln und um die Frage, wie man Lebensmittelverschwendung im Alltag vermeiden kann. Nach den Sommerferien 2019 starten RaboDirect und RESTLOS GLÜCKLICH e. V. nun in die nächste Runde. Für die Teilnahme wird diesmal erstmalig ein Kreativ-Wettbewerb für alle Berliner Grundschulen ausgeschrieben. Bis zum 19. Juni 2019 können sich Klassen mit einem kreativen Beitrag rund um das Thema Lebensmittelverschwendung für die Teilnahme an einem „School Lunch“-Workshop bewerben.

Erklärungen zum Gemüse
Gemüse in Korb
© Joris Felix Patschke
Kind mit Stift
© Joris Felix Patschke
Kinder beim Gemüseschneiden
© Joris Felix Patschke
Kinder beim Kochen
© Joris Felix Patschke

Praktisch, didaktisch, lecker.

„Es war klasse, wie alle Schüler individuell abgeholt und eingebunden wurden. Ich fand die Informationsaufbereitung und die Spiele genau richtig für die Altersstufe. Das gemeinsame Schnippeln und Essen von geretteten Lebensmitteln war natürlich ein Highlight“, so eine teilnehmende Lehrerin der letzten Workshop-Reihe. In den „School Lunch“-Workshops werden in vier didaktischen Einheiten die Ursachen für Lebensmittelverschwendung mit den Schülern erarbeitet und praktische Tipps zur Vermeidung spielerisch vermittelt. Den Höhepunkt der Workshops bildet das gemeinsame Kreieren des Drei-Gänge-Menüs aus geretteten Zutaten. Beim gemeinsamen Kochen zeigt der Verein, wie Lebensmittel verarbeitet werden können und wie kreatives Ausprobieren in der Küche dazu beiträgt, Lebensmittel maximal zu verwerten.

 „Im Rahmen des Projekts haben wir seit dem Projektstart 59 Workshops durchgeführt und viele stolze kleine Lebensmittelretter ausgebildet. Unser Angebot passen wir immer der jeweiligen Schule und den Schülern an, um auf individuelle Bedürfnisse einzugehen“, sagt die Bildungskoordinatorin des Vereins, Nina Schröder.

Mitmachen und bewerben.

Einsendungen bitte bis zum 19. Juni 2019 an nina@restlos-gluecklich.berlin schicken. Es können Bilder, Gebasteltes, Videos oder Statements eingereicht werden. Mit der Einreichung der Kreativbeiträge übertragen die Teilnehmer RESTLOS GLÜCKLICH e. V. und RaboDirect die einfachen Nutzungs- und Veröffentlichungsrechte am Beitrag und an allen eingereichten Bildern und Dokumenten.

Über RESTLOS GLÜCKLICH e. V.

Der Verein RESTLOS GLÜCKLICH hat das Ziel, Lebensmittel wieder mehr wertzuschätzen und verarbeitet hierfür überschüssige Lebensmittel zu kreativen und leckeren Gerichten. Mit verschiedenen Projekten möchte das Vereinsteam Menschen dazu bewegen, bewusster zu konsumieren und mehr zu verwerten. Mehr Informationen unter: www.restlos-gluecklich.berlin​​​​​​​

Pressekontakt:

Havas PR
Assana Jensen
Tel.: +49 (0) 404 3175 123
E-Mail: Assana.Jensen@havaspr.com

Über RaboDirect Deutschland.

RaboDirect Deutschland ist ein Geschäftsbereich der deutschen Zweigniederlassung der Coöperatieve Rabobank U.A., einer holländischen Bankengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Direktbankgeschäft wurde im Juni 2012 als neuer Geschäftsbereich der Zweigniederlassung Frankfurt errichtet und ist auf Sparprodukte für Privatkunden spezialisiert. Im Firmenkundengeschäft ist die deutsche Zweigniederlassung der 1898 als Genossenschaftsbank gegründeten Rabobank Gruppe bereits seit 1984 als Spezialist für Finanzierungen im Agrar- und Nahrungsmittelsektor tätig. Die Rabobank Gruppe ist einer der größten Finanzdienstleister der Niederlande. Inzwischen ist die Bank in 38 Ländern mit 8,4 Millionen Kunden und knapp 43.600 Mitarbeitern vertreten und verfügt über Einlagen von 347 Milliarden Euro (Stand 2018). Weitere Informationen im Internet auf www.rabodirect.de und www.rabobank.com.

Ihr Sparspezialist

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden