RaboDirect verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit unserer Nutzung von Cookies einverstanden.

Rabobank steuert europaweites Direktbankengeschäft künftig aus Frankfurt am Main.

Neues Managementteam für die Marken RaboDirect und Rabobank.be.

FRANKFURT - 24. Januar 2019.
Deutschland gewinnt für die weltweit operierende Rabobank Gruppe weiter an Bedeutung: Seit Jahresbeginn wird der wichtige Bereich International Direct Banking Europe (IDB Europe) nicht mehr wie bisher von der Zentrale im niederländischen Utrecht aus gesteuert, sondern vom Standort in Frankfurt am Main. Utrecht bleibt weiterhin Hauptsitz der Rabobank Gruppe.

Unter der Führung von Klaus Vehns, Deutschland-Chef der Rabobank in Frankfurt, sind fortan auch die Leitungsfunktionen für IDB Europe in der Mainmetropole angesiedelt. Das neue Managementteam für die Marken RaboDirect (Deutschland) und Rabobank.be (Belgien) setzt sich dabei wie folgt zusammen:

Klaus Vehns – Head IDB Europe
Lidwien Schils – GM Belgium
George Chatzis – CRO IDB
Irene Ronner – Head IT IDB
Marc de Jong – COO IDB
Marc Schäfer – CCO IDB
Markus Küllmer – CFO IDB
Said Farah – IDB Compliance Europe 

Ausschlaggebend für die Verlagerung der europäischen Direktbankenaktivitäten an den Frankfurter Standort ist nicht zuletzt die große Bedeutung des deutschen Sparer-Marktes, die eine stärkere Kundennähe erforderlich macht. Darüber hinaus werden durch die Konzentration der Führungsfunktionen Synergie- und Effizienzpotenziale genutzt.

Banking for Food.

Als international bedeutender Finanzpartner der Lebensmittel- und Agrarbranche investiert die Rabobank im Rahmen ihrer Vision „Growing a better world together“ und ihrer Strategie „Banking for Food“ in mehr als 120 Ländern in zukunftsweisende Projekte. Das erklärte Ziel: angesichts des stetigen Bevölkerungswachstums Lösungen für die globale Herausforderung der Ernährungssicherheit und für den ressourcenschonenden Umgang mit Lebensmitteln zu bieten. Von Darlehen für Bauern und Landwirte über die Förderung von Start-ups bis hin zur Finanzierung von Foodsharing-Initiativen: Weltweit wurden bereits nahezu 100 Milliarden Euro auf diese Weise investiert. 

Das Engagement der holländischen Genossenschaftsbank spiegelt sich auch im Marktauftritt von IDB Europe wider. So arbeitet RaboDirect Deutschland bereits seit 2015 mit der Botschaft „Wer sein Geld bei RaboDirect anlegt, profitiert nicht nur selbst, sondern unterstützt damit gleichzeitig zukunftsweisende Projekte“. In seiner neuen Kampagne „Sinnvoll sparen“ rückt der deutsche Sparspezialist seit Oktober 2018 darüber hinaus die Themen Lebensmittelverschwendung und Ressourcenschonung in den Fokus.

Pressekontakt:

Havas Hamburg GmbH
Assana Jensen
Tel.: +49 (0) 404 3175 123
E-Mail: Assana.Jensen@havas.com

Über RaboDirect Deutschland.

RaboDirect Deutschland ist ein Geschäftsbereich der deutschen Zweigniederlassung der Coöperatieve Rabobank U.A., einer holländischen Bankengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Direktbankgeschäft wurde im Juni 2012 als neuer Geschäftsbereich der Zweigniederlassung Frankfurt errichtet und ist auf Sparprodukte für Privatkunden spezialisiert. Im Firmenkundengeschäft ist die deutsche Zweigniederlassung der 1898 als Genossenschaftsbank gegründeten Rabobank Gruppe bereits seit 1984 als Spezialist für Finanzierungen im Agrar- und Nahrungsmittelsektor tätig. Die Rabobank Gruppe ist einer der größten Finanzdienstleister der Niederlande. Inzwischen ist die Bank in 38 Ländern mit 8,4 Millionen Kunden und knapp 43.600 Mitarbeitern vertreten und verfügt über Einlagen von 347 Milliarden Euro (Stand 2018). Weitere Informationen im Internet auf www.rabodirect.de und www.rabobank.com.

Ihr Sparspezialist

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden