RaboDirect verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit unserer Nutzung von Cookies einverstanden.

Sieger von FoodBytes! Europe 2017 ermittelt.

Koupe, Neo Farms und Cerescon für Innovation und Fachkenntnis ausgezeichnet.

FRANKFURT - 26. Juni 2017.
Koupe, Neo Farms und Cerescon sind die Sieger von FoodBytes! Europe, einem Wettbewerb, der einflussreiche Persönlichkeiten und Investoren im Food & Agri-Sektor mit den zukunftsweisendsten Start-ups der Branche vernetzt. Die Auszeichnungen wurden im Rahmen der F&A Next-Konferenz verliehen, einer Initiative der Rabobank, der Universität Wageningen und der Organisation StartLife, die Mitte Mai im niederländischen Wageningen stattfand.

Foodbytes by Rabobank

Mehr als 120 Start-ups weltweit bewarben sich um die Möglichkeit, bei FoodBytes! Europe ihre Konzepte vorzustellen. 20 Unternehmen überzeug-ten bei diesem Wettnewerb, der im Rahmen des Food & Agri-Innovations-gipfels F&A Next an der Universität Wageningen stattfand, mit ihren Ideen und bekamen die Chance, sich um drei Auszeichnungen zu bewerben: den Preis der Jury, den Publikumspreis sowie die Sonderauszeichnung für „besonders empfehlenswerte“ Ideen.

Auszeichnung der Jury: Koupe.

Eine Expertenjury wählte die Unternehmen aus, die ihrer Ansicht nach am besten Kriterien wie Skalierbarkeit, Produktinnovation, Sogwirkung und soziale Bedeutung erfüllten. Koupe, ein Start-up aus den Niederlanden, nahm die Auszeichnung mit nach Hause. Das Unternehmen entwickelt ein gesundes, protein- und ballaststoffreiches Speiseeis, das sehr viel weniger Zucker und Fett als die Marktführerprodukte enthält. Im Gegensatz zu anderen gesunden Wettbewerbsprodukten verwendet Koupe keine künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffe. Koupe wird bereits von der niederländischen Supermarktkette Jumbo angeboten, in diesem Sommer ist das Eis darüber hinaus auch in Großbritannien über den Online-Super-markt Ocado erhältlich.

Mit dem Hauptgewinn, einer Teilnahme an einem Accelerator- bzw. Beschleuniger-Programm, bekommt das Start-up die Gelegenheit, sich von Experten der „ShakeUp Factory“ aus Paris coachen zu lassen. Hierbei handelt es sich um Spezialisten, die Start-ups im Lebensmittelbereich unterstützen.

Publikumspreis: Neo Farms.

Die Teilnehmer an der F&A Next-Konferenz konnten ihre Favoriten über die FoodBytes! App auswählen. Der Sieger, Neo Farms aus Deutschland, wurde für sein vollautomatisiertes Indoor-Gewächshaus mit patentierter Aeropo-nik-Technologie ausgezeichnet, das in Küchen aufgestellt werden kann. Auch Neo Farms erhält einen Accelerator-Kurs, und zwar von StartLife in Wageningen.

Sonderauszeichnung als „besonders empfehlenswert“: Cerescon.

Zehn Start-ups, die im Auswahlverfahren nicht zu den Erstplatzierten zählten, bekamen die Chance, ihre Ideen in 60-sekündigen Pitches vorzu-stellen. Eine Jury wählte den Gewinner dieser Kategorie, analog zu den Kriterien des Jury-Preises. Diese Auszeichnung ging an Cerescon aus den Niederlanden für die Entwicklung eines Spargelernte-Roboters. Der Preis ermöglicht es Cerescon, als Finalist auf der FoodBytes! in Austin (Texas) im September anzutreten.
Berry Marttin, Vorstandsmitglied der Rabobank, erklärte: „Die Vielfalt und Qualität der anwesenden und präsentierenden Start-ups im Bereich Food & Agri und die vielen Investoren und Unternehmen im Publikum haben uns wirklich inspiriert. Für mich ist dies ein eindeutiger Beweis, dass alle Akteure sich dafür einsetzen, Innovationen in der Lebensmittel- und Agrar-industrie weiter voranzutreiben. Wir brauchen Innovation, um uns der Her-ausforderung stellen zu können, eine ständig wachsende Weltbevölkerung nachhaltig und ausreichend mit gesunden Nahrungsmitteln zu versorgen.“
Louise Fresco, Präsidentin der Universität Wageningen: „Für die Agrifood-Community ist dies ein Durchbruch. Großartige wissenschaftliche Fort-schritte wie Robotik und Genomik bilden die Grundlage für die Biowirtschaft und die Entwicklung nachhaltiger und gesunder Nahrungsmittel. Wir an der Universität Wageningen arbeiten eng mit privaten und öffentlichen Partnern zusammen, um Innovation und unternehmerisches Denken zu fördern. Die F&A Next ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, genau dies zu präsentieren.“
Manuel Gonzalez, Globaler Vorstand F&A Innovationen bei der Rabobank: „Ein fantastischer Tag des Entdeckens und Lernens. Die Energie und Leidenschaft der Pitch-Teilnehmer war im ganzen Raum zu spüren.

FoodBytes! gelang es, Innovatoren zusammenzubringen und denjenigen eine Stimme zu verleihen, die skalierbare und nachhaltige Lösungen für die Zukunft des Nahrungsmittel- und Agrarsektors suchen.“
F&A Next wurde von der Rabobank, der Universität Wageningen und Start-Life gegründet. Die vollständige Liste der Finalisten der FoodBytes! Europa finden Sie unter: www.foodbytesworld.com.

Pressekontakt:

Havas PR
Assana Jensen
Tel. 0404 3175 123

Über RaboDirect Deutschland.

RaboDirect Deutschland ist ein Geschäftsbereich der deutschen Zweigniederlassung der Coöperatieve Rabobank U.A., einer holländischen Bankengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Direktbankgeschäft wurde im Juni 2012 als neuer Geschäftsbereich der Zweigniederlassung Frankfurt errichtet und ist auf Sparprodukte für Privatkunden spezialisiert. Im Firmenkundengeschäft ist die deutsche Zweigniederlassung der 1898 als Genossenschaftsbank gegründeten Rabobank Gruppe bereits seit 1984 als Spezialist für Finanzierungen im Agrar- und Nahrungsmittelsektor tätig. Die Rabobank Gruppe ist einer der größten Finanzdienstleister der Niederlande. Inzwischen ist die Bank in 40 Ländern mit 8,5 Millionen Kunden und knapp 44.000 Mitarbeitern vertreten und verfügt über Einlagen von 340 Milliarden Euro (Stand 2017). Weitere Informationen im Internet auf www.rabodirect.de und www.rabobank.com.

Ihr Sparspezialist

Sitzung timeout

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden