RaboDirect verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit unserer Nutzung von Cookies einverstanden.

RaboDirect schickte Hobbybaristas auf Entdeckungsjagd und spendet 5.000 Euro.

Beim Gewinnspiel „RaboDirect RöstCafé“ konnten Teilnehmer ihr Glück versuchen und auch noch Gutes tun.

FRANKFURT - 29. Mai 2017.
Zum größten Festtag der Niederländer, dem Geburtstag ihres Königs Willem-Alexander am 27. April, hatte RaboDirect Deutschland zum virtuellen Kaffeekränzchen eingeladen. Mit rund 265.000 Teilnahmen war das Gewinnspiel ein Erfolg. Die Mitspieler konnten dabei nicht nur attraktive Preise gewinnen, sondern auch noch etwas Gutes tun und über die Verteilung von 5.000 Euro an gemeinnützige Organisationen abstimmen.

Rabobank fördert Kleinbauern weltweit. 

Das Thema Kaffee hat RaboDirect, ein Geschäftsbereich der niederländischen Rabobank, dabei nicht zufällig gewählt. Als Bank mit genossenschaftlichen Wurzeln unterstützt die Rabobank Kaffeebauern weltweit, etwa in Südamerika und Afrika mit finanziellen Hilfen und der Vermittlung von wertvollem Know-how. So können sich Farmer zu Kooperativen zusammenschließen und gemeinsam faire Löhne verhandeln, Investitionen meistern und damit die Existenzgrundlage ihrer Familien sichern.

RöstCafe Gewinnspiel Ende

5.000-Euro-Spende an gemeinnützige Organisationen.

Wer beim Gewinnspiel „RaboDirect RöstCafé“ mitmachte und in einem Cafeteria-Wimmelbild die richtigen Gegenstände fand, hatte nicht nur die Chance auf eine von zehn Rancilio Silvia V5 Siebträger-Kaffeemaschinen sowie 100 RaboDirect Sparschweinchen. Die Teilnehmer konnten auch ihre Empfehlung abgeben, wie die Spende von insgesamt 5.000 Euro, die RaboDirect für die Aktion bereitstellte, verteilt werden sollte. Wie bereits in den vergangenen Jahren, erhielt die Organisation mit den meisten Stimmen 2.000 Euro, die beiden anderen jeweils 1.500 Euro.

Die Spende in Höhe von 2.000 Euro und damit die meisten Stimmen erhielt der Verein Heidelberger Partnerschaftskaffee, der seit vielen Jahren mit der Kooperative SOPPEXCCA Jinotega in Nicaragua zusammenarbeitet, die vor Ort die Bildung begabter Schüler mit Stipendien unterstützt. „Die  Bauernfamilien sind leider nur selten in der Lage, die zusätzlichen Kosten für den Besuch weit entfernter Schulen und der Universität zu tragen“, sagt Rudi Kurz vom Heidelberger Partnerschaftskaffee. „Wir freuen uns daher sehr, dass RaboDirect mit dieser Spende einen Beitrag dazu leistet, dass Kinder von  Kleinbauern eine gute (Aus-)Bildung genießen und ihre Zukunftsperspektiven verbessern können“, so Kurz weiter.

1.500 Euro erhielt die Initiative Dikome-Kamerun, die Kleinbauern in Kamerun mit dem Ziel fördert, die kleinbäuerlichen Strukturen bei ökologisch orientierten Produktionen und fairen Marktpreisen zu sichern sowie einer weiteren Landflucht in die Slums der Großstädte entgegenzuwirken. Dabei wird das gesamte Lebensumfeld der Familien wie Bildung, Entwicklung und Gesundheit mit berücksichtigt.

Die gleiche Summe erhielt auch die Organisation FairBindung. Der Verein fördert Bildungs- und Mitmachangebote zu Themen wie zukunftsfähiges Wirtschaften und globales Lernen gestaltet. Bei dem Import und Vertrieb von Bio-Kaffee aus Guatemala arbeitet FairBindung nach den Grundsätzen des solidarischen Wirtschaftens.

Die Gewinner der zehn Rancilio Silvia V5 Siebträger-Kaffeemaschinen und der 100 RaboDirect Sparschweinchen stehen ebenfalls fest. Sie wurden ausgelost und bereits per E-Mail benachrichtigt. RaboDirect sagt allen Hobbybaristas vielen Dank fürs Mitmachen. 

Pressekontakt:

Havas PR
Assana Jensen
Tel. 0404 3175 123

Über RaboDirect Deutschland.

RaboDirect Deutschland ist ein Geschäftsbereich der deutschen Zweigniederlassung der Coöperatieve Rabobank U.A., einer holländischen Bankengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Direktbankgeschäft wurde im Juni 2012 als neuer Geschäftsbereich der Zweigniederlassung Frankfurt errichtet und ist auf Sparprodukte für Privatkunden spezialisiert. Im Firmenkundengeschäft ist die deutsche Zweigniederlassung der 1898 als Genossenschaftsbank gegründeten Rabobank Gruppe bereits seit 1984 als Spezialist für Finanzierungen im Agrar- und Nahrungsmittelsektor tätig. Die Rabobank Gruppe ist einer der größten Finanzdienstleister der Niederlande. Inzwischen ist die Bank in 40 Ländern mit 8,5 Millionen Kunden und knapp 44.000 Mitarbeitern vertreten und verfügt über Einlagen von 340 Milliarden Euro (Stand 2017). Weitere Informationen im Internet auf www.rabodirect.de und www.rabobank.com.

Ihr Sparspezialist

Sitzung timeout

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden