RaboDirect verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit unserer Nutzung von Cookies einverstanden.
RaboDirect verwendet zudem das Tracking-Pixel von Facebook für statistische Zwecke und um unsere Marketingmaßnahmen zu optimieren. Über Ihre Einwilligung in die Nutzung würden wir uns sehr freuen!

Wie Beziehungen uns verändern.

Forsa-Umfrage: Partner werden rücksichtsvoller, sparsamer – und fülliger.

FRANKFURT - 3. Juli 2017.
Es klingt nach einem Widerspruch, muss aber keiner sein: Beziehungen können einen zwar häufig etwas dicker, zugleich aber auch attraktiver machen. Partner werden oft großzügiger, dennoch sparsamer. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage von Forsa im Auftrag von RaboDirect Deutschland.

Wir möchten so geliebt werden, wie wir sind, auch mit unseren Ecken und Kanten. Diesen Anspruch dürfte so ziemlich jeder in einer Partnerschaft haben. Aber Beziehungen können Menschen verändern und ob und wie das passiert - dieser Frage ist Forsa jetzt nachgegangen. Im Auftrag von RaboDirect hat das Institut in einer Beziehung lebende Frauen und Männer dazu befragt, inwiefern sie sich durch ihren Partner verändert haben.

Wie Beziehungen uns verändern.

Vorwiegend positive Veränderungen.

„Das Wunderbare am Menschen ist, dass er wohl derselbe bleibt, aber nicht der gleiche“ – so der Schriftsteller Wilhelm Raabe. Dies gilt auch für deutsche Paare: Sie erkennen zwar einen Wandel bei sich und beim Partner, dieser ist jedoch in der Regel von positiver Natur. So sagen 24 Prozent, dass sie durch ihre Beziehung humorvoller geworden sind – im Gegensatz zu lediglich vier Prozent, die meinen, nun weniger zum Lachen zu haben als in ihrer Singlezeit.

Auch finden 14 Prozent der Befragten, dass die Partnerschaft sie attraktiver gemacht habe. Vor allem jüngere Personen unter 30 Jahren (28 %) sehen das so. Nur drei Prozent der in einer Partnerschaft Lebenden fühlen sich unattraktiver. Allerdings gibt jeder Vierte (25 %) zu, in der Beziehung Pfunde zugelegt zu haben. Der Attraktivität tut das anscheinend aber keinen Abbruch. Die Zunahme an Körperfülle betrifft übrigens Männer (25 %) und Frauen (24 %) gleichermaßen. Schlanker sind nur neun Prozent der Befragten geworden.

Großzügig und dennoch sparsam.

Eine Charaktereigenschaft wird offenbar ganz besonders durch eine Partnerschaft beeinflusst: die Rücksichtnahme. 50 Prozent der Befragten wurden nach eigenen Angaben im Laufe der Beziehung rücksichtsvoller, kaum jemand (3 %) schätzt sich dagegen selbst als egoistischer ein. Vor allem Männer (55 %; Frauen: 46 %) meinen, dass die Partnerschaft ihnen dabei geholfen habe, sich besser in den anderen Menschen hineinzuversetzen und sich entsprechend freundlich und taktvoll zu verhalten.

Als großzügiger schätzen sich 36 Prozent der Befragten ein, im Gegensatz zu fünf Prozent, die von sich behaupten, in der Partnerschaft eher geiziger geworden zu sein. 23 Prozent der Befragten bestätigen zudem, durch ihren Partner sparsamer geworden zu sein. Besonders häufig (32 %) sagen das die 30- bis 44-Jährigen.

Die Details der Studienergebnisse schicken wir auf Anfrage gerne zu. Einfach eine E-Mail an RaboDirectMarketing@rabobank.com senden.

Hinweis: Für die repräsentative Forsa-Erhebung zum Thema „Sparen im Zinstief“ wurden im Auftrag von RaboDirect Deutschland zwischen dem 17. und dem 27. März 2017 insgesamt 1.218 Personen befragt. Die Ergebnisse sind unter der Quellenangabe „Forsa/RaboDirect Deutschland“ frei zur Veröffentlichung.

Pressekontakt:

Havas PR
Peter Giese
Tel. 0404 3175 138

Über RaboDirect Deutschland.

RaboDirect Deutschland ist ein Geschäftsbereich der deutschen Zweigniederlassung der Coöperatieve Rabobank U.A., einer holländischen Bankengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Direktbankgeschäft wurde im Juni 2012 als neuer Geschäftsbereich der Zweigniederlassung Frankfurt errichtet und ist auf Sparprodukte für Privatkunden spezialisiert. Im Firmenkundengeschäft ist die deutsche Zweigniederlassung der 1898 als Genossenschaftsbank gegründeten Rabobank Gruppe bereits seit 1984 als Spezialist für Finanzierungen im Agrar- und Nahrungsmittelsektor tätig. Die Rabobank Gruppe ist einer der größten Finanzdienstleister der Niederlande. Inzwischen ist die Bank in 40 Ländern mit über 8,7 Millionen Kunden und knapp 45.000 Mitarbeitern vertreten und verfügt über Einlagen von über 300 Milliarden Euro (Stand 2016). Weitere Informationen im Internet auf www.rabodirect.de und www.rabobank.com.

Ihr Sparspezialist

Sitzung timeout

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden