Banking for Food - Feld mit Sonnenuntergang.

Banking for Food

Schon heute leben rund sieben Milliarden Menschen auf unserer Erde – Tendenz steigend. Unter dem Leitgedanken „Banking for Food“ fördern wir viele internationale Projekte, um eine zuverlässige Versorgung der Weltbevölkerung sowie faire Bedingungen in den Erzeugerländern zu unterstützen. In diesem Zusammenhang setzen wir auch immer wieder Zeichen gegen die zunehmende Verschwendung von Lebensmitteln. Unser Einsatz basiert auf dem fundierten Know-how sowie der Erfahrung der Rabobank, die bereits seit ihrer Gründung einen Fokus auf Finanzierungen im Bereich der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft hat. Dies zusammen ermöglicht es uns, einen wertvollen Beitrag zur globalen Nahrungsmittel­sicherheit zu leisten. Heute und in Zukunft.

Filtern nach:

Pflanze sprießt aus dem Boden
Als Bank mit genossenschaftlichen Wurzeln sind wir fest in der Gesellschaft verankert und leisten einen wirtschaftlichen und sozialen Beitrag.

Wiebe Draijer,
Vorstandsvorsitzender der Rabobank


Rabobank Foundation

Seit vierzig Jahren spenden lokale Banken der Rabobank Gruppe einen Teil ihrer Einnahmen an die Rabobank Fundation. So kann die Stiftung Darlehen an Kleinbauern vergeben, um ihnen vor Ort Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und so ihre wirtschaftliche Situation zu verbessern. Das Ziel: die langfristige Sicherung ihrer Unabhängigkeit als landwirtschaftliche Betriebe.

Rabo Partnerships

Die Rabobank Gruppe unterhält im Rahmen ihrer Entwicklungshilfeprojekte Allianzen zu regionalen Partnerbanken in vielen Ländern. Sie unterstützt diese dabei, zu modernen Finanzinstituten heranzuwachsen, damit diese den lokalen Landwirtschaftsbetrieben den Rücken stärken und ihnen den Weg zu einem einträglichen Wirtschaften ebnen können.

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden