Tom auf dem Sofa

Die beste Zeit für Zusammenhalt:
Sinnvolle Projekte, die Hilfe brauchen oder Hilfe bieten

Das Corona-Virus stellt unser Leben gerade gehörig auf den Kopf. Tausende von Geschäften und Unternehmen fahren ihr Business zurück, schicken ihre Teams ins Homeoffice bzw. in Kurzarbeit oder müssen sogar schließen. Krankenhäuser und Pflegedienste arbeiten rund um die Uhr und hart am Limit. Und auch privat müssen wir alle unseren Alltag ganz neu organisieren – jeder Einzelne, aber vor allem Eltern und Familien.

Gefragt sind Solidarität, kreative Ideen sowie tatkräftige „Mitdenker“, auch beim Thema Lebensmittelversorgung – vom eigenen Einkauf beim Laden um die Ecke über die tägliche Mahlzeit bis hin zur Unterstützung von Landwirten und anderen direkt Betroffenen. Und genau hier möchten wir als Teil der Rabobank unterstützen. Schließlich sind die Themen Agrarwirtschaft und Lebensmittelversorgung genau unser Ding. Zudem wissen wir, dass es unseren Kunden wichtig ist, sinnvolle Projekte zu unterstützen.

Helfen Sie lokal, zum Beispiel mit einem Gutschein für das Restaurant oder Café in Ihrer Nachbarschaft

Auf RaboDirectHilft.de können Sie jetzt Gutscheine von einem Geschäft Ihrer Wahl kaufen, die Sie nach der Krise einlösen können. So werden lokaler Handel und Gastronomie mit sofortiger Liquidität und Umsatz unterstützt, während Sie sich nach der Coronazeit auf einen Besuch in Ihrem Lieblingsladen freuen können.
Wir unterstützen jeden Gutschein mit 5 € Zuschuss für den Händler – so lange der Vorrat reicht.

Tisch im Restaurant
Spargelernte

Anpacker gesucht – mithelfen und dabei sein! Rettungsaktion für Spargel, Erdbeeren & Co.

Während viele Unternehmen und Branchen auf Sparflamme stellen, sucht man anderswo händeringend Arbeitskräfte – zum Beispiel in der Landwirtschaft. Denn hier fehlen aktuell ca. 100.000 tatkräftige Erntehelfer. Immerhin reifen schon die ersten Erdbeeren, Spargel und andere Produkte. 

Auf diversen Plattformen im Netz wie beispielsweise www.bauersuchthilfe.de oder auch www.daslandhilft.de vernetzen sich gerade Helfer und Hilfesuchende. Hier haben sich zum Teil bereits über 27.000 User angemeldet und miteinander verbunden. Viele Menschen sind bereit, so spontan wie unbürokratisch mit anzupacken und anderen in ihrem Umfeld zu helfen. Wir finden es großartig, dass gerade jetzt eine Welle der Solidarität durch Deutschland geht!

Machen auch Sie mit und zeigen Sie Flagge in Sachen Gemeinschaft. Denn zurzeit wird jede helfende Hand in unserer heimischen Landwirtschaft gebraucht.
 

School Lunch – kreative Resteküche für zu Hause: Anschauen, mitschnippeln und genießen!

Um den Kindern auch in Zeiten von Corona zeigen zu können, wie man aus geretteten Lebensmitteln leckere Gerichte zubereiten kann und was es über Lebensmittel Spannendes zu erfahren gibt, kommt unser Kooperationspartner RESTLOS GLÜCKLICH e. V. jetzt einfach via Videoworkshop zu allen interessierten Schülerinnen und Schülern nach Hause – und zu Ihnen!

Normalerweise bilden wir bei unserem School Lunch Projekt mithilfe unseres Kooperationspartners  RESTLOS GLÜCKLICH e. V. in Grundschulen kleine Lebensmittelretter aus. In Zeiten von Corona und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen können die Koch- und Bildungsworkshops zum Thema „Wertschätzung von Lebensmitteln“ aber derzeit leider nicht stattfinden. 

Um den Kindern auch in Zeiten von Corona zeigen zu können, wie man aus geretteten Lebensmitteln leckere Gerichte zubereiten kann und was es über Lebensmittel Spannendes zu erfahren gibt, kommt der Bildungsverein RESTLOS GLÜCKLICH e. V. jetzt einfach via Videoworkshop zu allen interessierten Schülerinnen und Schülern nach Hause – und zu Ihnen!   

Der erste digitale School Lunch Workshop steht ab sofort online für die Lehrerinnen und Lehrer der angemeldeten Schulen bereit. Da wir aber auch voller Respekt an alle Eltern denken, die täglich wieder neue Beschäftigungen für ihre Kinder finden müssen, stellen wir auch ihnen unsere Online-Workshops kostenlos zur Verfügung.

Kochen mit der Familie
„HelloFresh" Kochboxen

„HelloFresh“ – Einkaufshilfe und Lebensmittelretter in einem

Der Einkauf im Supermarkt – wer davon im Moment lieber absehen möchte oder absehen muss, dem bietet „HelloFresh“ eine mögliche Alternative. Bei dem weltweit führenden Kochboxen-Versender sucht man sich sein Lieblingsgericht aus, bekommt die gesunden Zutaten inklusive Rezept fix und fertig vorportioniert nach Hause geliefert – natürlich in nachhaltiger und recycelbarer Verpackung – und kann sofort am heimischen Herd loslegen.

Das bedeutet nicht nur in Zeiten von Corona ein Plus an Komfort und Service. Zusätzlich bietet „HelloFresh“ dank perfekt abgemessener Mengen auch der Lebensmittelverschwendung aktiv Paroli – und zwar nicht nur im Haushalt, sondern auch in der gesamten Lieferkette. Sie haben „Appetit“ auf mehr? Weitere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link.

Banking for Food

Unter diesem Leitgedanken arbeitet die Rabobank mit Bauern, Landwirten und Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen. Partner aus der Agrar- und Lebensmittelindustrie, denen wir unser Kapital und Know-how zur Verfügung stellen, mit dessen Hilfe sie ihre Arbeits- und Lebensbedingungen verbessern können. Sie erhalten so eine faire Chance im Wettbewerb – jetzt und in Zukunft.

Banking for Food - Feld mit Sonnenuntergang.
Ihr Sparspezialist

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden