RaboDirect verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit unserer Nutzung von Cookies einverstanden.
School Lunch

Junge Lebensmittelretter gesucht!

RaboDirect begeistert weiterhin Nachwuchs-Gourmets mit „School Lunch“.

Zeichen setzen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln – das ist die Idee hinter dem Bildungsprojekt „School Lunch“, bei dem RaboDirect gemeinsam mit dem Verein RESTLOS GLÜCKLICH Grundschulen nachhaltige Koch-Workshops ermöglicht. Seit dem Start des Projekts in 2018 werden jedes Schuljahr neue Kurse ausgeschrieben, dieses Jahr erstmalig auch im Rahmen eines Kreativwettbewerbs.

Früh übt sich, wer ein Lebensmittelretter werden will.

Das Team von RESTLOS GLÜCKLICH e. V. besucht Schulen und bereitet gemeinsam mit Grundschülern ein leckeres Essen aus Lebensmitteln zu, die vor dem Wegwerfen gerettet wurden. Schließlich schmeckt eine Banane mit leicht brauner Schale erst so richtig süß. Und auch nach dem aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum sind Lebensmittel allemal noch genießbar. Genau dies können die kleinen Teilnehmer im Rahmen von Koch-Workshops live erleben und schmecken – natürlich kindgerecht und ohne den oft zitierten „erhobenen Zeigefinger“. Denn das Bewusstsein für eine vermehrte Wertschätzung von Lebensmitteln soll positiv und nachhaltig vermittelt werden.

Workshop
Gemeinsam kochen
Gemeinsam kochen
Workshop

Perspektiven erweitern.

Im Rahmen der von RaboDirect ermöglichten Workshops wird mit den Kindern der Wert der Nahrung erkundet, unter anderem mittels eines Improvisationstheaters. Auf einer Weltkarte wird entdeckt, was Menschen in unterschiedlichen Ländern essen. Vor allem aber werden etliche Mengen gerettetes Gemüse, Obst und Brot geschnippelt, zu köstlichen Drei-Gänge-Menüs verarbeitet und gemeinsam verspeist. Wenn die Kinder gefragt werden, was ihnen am allermeisten Spaß gemacht hat, bekommt immer das Kochen die meisten Sterne.

Eine stolze Erfolgsbilanz.

Eine halbe Tonne gerettete Lebensmittel sowie über tausend engagierte Teilnehmer – das Projekt „School Lunch“ war schon in zahlreichen Schulen zu Gast und kann ein Jahr nach seinem Start bereits tolle Ergebnisse vorweisen.

Im Rahmen des Projekts haben wir seit dem Projektstart 59 Workshops durchgeführt und viele stolze kleine Lebensmittelretter ausgebildet. Unser Angebot passen wir immer der jeweiligen Schule und den Schülern an, um auf individuelle Bedürfnisse einzugehen.

Nina Schröder, 
Projektkoordinatorin von „RESTLOS GLÜCKLICH e. V.“

Start frei für die nächste Runde.

Das Projekt „School Lunch“ geht weiter! Jetzt wurden Schulen im Großraum Berlin für das Schuljahr 2019/2020 erstmalig dazu aufgerufen, sich mit einem kreativen Beitrag für eine Teilnahme zu bewerben – etwa mit selbst gemalten Bildern, Fotos oder Videos. Die Gewinner können sich auf einen Koch-Workshop an ihrer Schule freuen. Mit diesem Wettbewerb geben wir unserem Bildungsprojekt „School Lunch“ neue Nahrung. Im wahrsten Sinne des Wortes – denn so haben die Bewerber Gelegenheit, sich bereits im Vorfeld ganz bewusst mit dem Thema Wertschätzung von Lebensmitteln aktiv zu beschäftigen.

Im Rahmen ihres Leitgedankens „Banking for Food“ unterstützt die Rabobank weltweit zahlreiche Projekte, die sich für eine zukunftsweisende Nahrungsmittelsicherheit einsetzen sowie gegen die Verschwendung wertvoller Lebensmittel engagieren. Wir sind überzeugt: Kinder sind die Lebensmittelretter von morgen. Daher organisiert RaboDirect gemeinsam mit dem Bildungsverein RESTLOS GLÜCKLICH e. V. seit 2018 Koch-Workshops an Schulen.


Sojapflanze

Soja – vom Futter­mittel zur viel­fältigen Nahrungs­quelle.

Viele Jahre vorrangig als Futter­mittel eingesetzt, erobert Soja inzwischen auch unseren Speise­plan. Ob Soja­milch oder Tofu – der Trend zu veganer Ernährung verstärkt die Nach­frage. Umso wichtiger sind daher Konzepte für nachhaltigen Anbau, der die Umwelt in den Erzeuger­ländern nicht über Gebühr belastet.

Weiterlesen
Müllberge

Nachhaltig eingetütet.

Jahr für Jahr gelangen Tonnen von Plastikmüll in den Umlauf und anschließend in unsere Meere. Doch leider ist es als Verbraucher nach wie vor schwierig, beim täglichen Einkauf Verpackungen aus Kunststoff zu vermeiden. Höchste Zeit, dass jemand eine echte Alternative bietet! 

Weiterlesen
Bauern auf einem Feldweg

Ein Bauernhof im Wandel der Zeit.

Wie lassen sich Effizienz und Produktivität mit ressourcenschonender Nutzung in Einklang bringen? Drei Generationen von Landwirten melden sich im nachfolgenden Video dazu zu Wort.

Weiterlesen
Ihr Sparspezialist

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden