RaboDirect verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit unserer Nutzung von Cookies einverstanden.
Milchbauern in Indonesien

Sie sorgen mit dafür, dass Milchbauern flüssig bleiben.

Die Rabobank fördert Milchbauern in Indonesien.

Von jeher investiert die Rabobank in zahlreiche Projekte der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft auf der ganzen Welt - darunter auch in vielen Entwicklungsländern. Gemeinsam mit der Rabobank Foundation wurde im Jahr 2010 ein Projekt ins Leben gerufen, das die Molkereikooperative Koperasi Peternak Bandung Selatan (KPBS) in Indonesien unterstützt. Dank eines Darlehens in Höhe von 466.000 Euro erhalten gut 3.000 Milchbauern in der Provinz West-Java finanzielle Förderung und tatkräftige Hilfe. 

Ziel ist, Einkommen und Arbeitsbedingungen der Bauern in vielen Bereichen zu verbessern. So können sie ihren Milchkuhbestand und ihre Betriebe vergrößern, um Produktivität und Erträge zu steigern. Zudem ermöglichen gezielte Kredite wichtige Modernisierungsmaßnahmen - etwa den Einbau von Biogasanlagen. Damit kann auch langfristig eine hohe Rentabilität und Produktqualität gesichert werden.

Know-how von Profis für Profis.

Mit von der Partie ist das niederländische Molkereiunternehmen FrieslandCampina. Die Experten unterstützen die Milchbauern vor Ort mit ihrem Know-how. So profitieren die Farmer neben finanzieller Förderung auch von wertvollem Wissen und einem weitreichenden Angebot an Weiterbildung. Hier erfahren die Mitglieder der Kooperative, wie sie ihre Betriebe wirtschaftlicher betreiben und so auch auf lange Sicht ihre Position im Wettbewerb ausbauen können. Überdies wird ein Teil der Produktion an FrieslandCampina geliefert und dort verrechnet - ein faires und transparentes Modell, im Zuge dessen die Bauern Schritt für Schritt ihre Kredite tilgen.

Finanzielle Mittel und persönliche Unterstützung gehen Hand in Hand. Dieses ganzheitliche Konzept ist ein stabiles Fundament zur Existenzsicherung der Milchbauern in Indonesien. Heute und in Zukunft.


Bild: Stefan Teepker

Innovative Lösungen brauchen Weitsicht.

Nachhaltigkeit hat viele Gesichter – ebenso wie die Definition einer zeitgemäßen und gleichsam verantwortungsvollen Landwirtschaft. Als Bank mit Fokus im Agrar- und Lebensmittelbereich machen auch wir diese Erfahrung, wenn es darum geht, Projekte für eine gesicherte, zukünftige Versorgung zu unterstützen. Denn oft kollidieren zukunftsweisende Lösungsansätze mit Vorurteilen und Klischees. Aurelia Moniak, Mitarbeiterin beim „Forum Moderne Landwirtschaft“, absolvierte deshalb ein Praktikum im Hühnerstall eines landwirtschaftlichen Großbetriebs, um ihre eigenen Vorstellungen in Sachen Intensivtierhaltung zu hinterfragen.

Weiterlesen
Classic Foods Limited

Milch aus sicherer (Einnahme-)Quelle.

Seien wir ehrlich: Beim alltäglichen Gang durch den Supermarkt empfinden wir das üppige Ange-bot als ganz selbstverständlich. Da wird schnell mal vergessen, dass in vielen Ländern die Versorgung alles andere als sicher ist. Laut den Vereinten Nationen haben rund 800 Millionen Menschen weltweit keinen Zugang zu ausreichend Lebensmitteln – eine echte globale Herausforderung, der sich die Rabobank stellt. Zum Beispiel in Kenia.

Weiterlesen
ACPCU Kooperative

Weit mehr als eine Spende in die „Kaffeekasse“.

Was darf’s sein? Ob Kaffee, Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato – Kaffee ist unbestritten bei uns Deutschen der Muntermacher Nummer Eins. Leider profitieren aber viele Kleinbauern in den Anbauländern nicht von diesem Milliardengeschäft. Die Rabobank bietet deshalb Kreditpro-gramme speziell für regionale Kleinbauernkooperativen. 

Weiterlesen
Ihr Sparspezialist

Ihre Sitzung läuft demnächst ab.

Sie sind seit einiger Zeit inaktiv. Wollen Sie sich jetzt abmelden?

Ihre Sitzung verfällt in wenigen Minuten.

Weitermachen Abmelden